Alternative-Rock mit DEATH BY MONKEYS

Zunächst starteten die vier Bandmitglieder, die sich teilweise schon aus Schulzeiten kennen, vor ein paar Jahren als Coverband mit eigenen Interpretationen bekannter Songs aus dem Bereich Alternative Rock, von Bands wie Beasty Boys, Placebo, Nirvana oder Rage against the Machine bis hin zu The Hives, The Strokes oder The Black Keys.

Wir danken
unseren Sponsoren