Kneipen und Bands

01 Brasserie

Fleischstr. 12

The Honkytones

20-1 Uhr: The Honkytones

Bester Rock'n'Roll, Rockabilly und Oldies aus den 50er und 60ern
mehr

The Honkytones

20-1 Uhr: The Honkytones

Peggy Sue und Buddy Holly leben, Elvis swingt und Carl Perkins rockt mit Bill Haley und Johnny Burnette !
THE HONKYTONES - eine Rock ́n Roll & Rockabilly Band mit den unvergesslichen Songs aus den 50er und 60er Jahren !

Die Lieblings Rock ́n Roll Band des legendären Wolfman Jack !
George Lukas wollte die Combo eigentlich für seinen Film American Graffiti haben, aber sie war leider auf Welttournee !

Brian Setzer gründete sein Orchester, nachdem er sie gehört hatte und Dick Brave war plötzlich und für lange Zeit verschollen, nachdem er einen Auftritt der HONKYTONES besuchte...

Auch die Entstehung der Band ist mystisch und zeugt von höherer Bestimmung :
Die Musiker wurden gezeugt in der Sekunde, als Eddie Cochran seinen letzten Akkord spielte und Buddy Holly mit in das Flugzeug stieg ! Die Geburtsstunde der HONKYTONES war dann in Graceland, am Grab von Elvis, als die drei Musiker plötzlich eine Stimme flüstern hörten : "Spielt den Rock ́n Roll, Leute - los... spielt, spielt......!“

In der Folge entstanden erste fantastische Aufnahmen bei Sun Records, die leider bis zum heutigen Tage verschollen sind.
Man sagt , sie wurden alle aufgekauft, von einem geheimnisvollen Mann im schwarzen Anzug mit Tolle und großer zerbrochener Brille !

Rock ́n Roll is back in Town !!
honkytones.jimdo.com
zurück zur Kurzinfo

02 Brunnenhof

Simeonstiftplatz 6

Eddie Kold Band

21-1.30 Uhr: Eddie Kold Band

Chicago-Blues, Soul und Jazz
mehr

Eddie Kold Band

21-1.30 Uhr: Eddie Kold Band

Der Kölner Gitarrenvirtuose EDDIE KOLD lernte sein Handwerk in Chicago, der Welthauptstadt des Blues. Im Bluesmekka setzte er sich durch und spielte u.a. in den Bands von VANCE KELLY, ZORA YOUNG oder LV BANKS. Tourneen führten ihn zum Montreal Jazz Fest, Winnipeg Blues Fest und Amsterdam Blues Fest. Er nahm als wahrscheinlich einziger Deutscher Bluesman am Chicago Bluesfest 1991 mit Zora YOUNG teil. Beeinflusst von Little Milton, Hollywood Scott, dessen Vater Buddy Scott und Buddy Guy sowie Wes Montgomery beweist er eine stilistische Vielfalt von traditionellem Chicago Blues, Soul und Jazz. Mit der kabellosen Gitarre überrascht er das Publikum immer wieder, spielt auf dem Rücken liegend oder auf den Knien – ein Showman, der das Publikum mitreißt. Die Badischen Neuesten Nachrichten schreiben: „Eine wunderschön kernig jaulende Bluesgitarre“ – nuff said?
Homepage
Hörprobe
zurück zur Kurzinfo

03 Cheers

Antoniusstr. 7

Backenfutter

20-1 Uhr: Backenfutter

Collegerock, Skatepunk- und Elektrocover von den 90ern bis heute
mehr

Backenfutter

20-1 Uhr: Backenfutter

Seit den frühen 90ern gibt es Bands und Songs, die aus zwei scheinbar grundlegend verschiedenen Lagern stammen: In dem einen tummeln sich Skatepunk-Bands wie Green Day, The Offspring oder Blink-182, die schnörkellose Rockshows spielen und im anderen Bands wie The Prodigy, Daft Punk oder Deichkind, die eher dem Elektrolager zuzuordnen sind. Gemeinsam haben sie riesige Hits und eine unglaublich breite und außergewöhnlich feierwütige Zielgruppe. Nun gibt es eine Band, die mit Akustikinstrumenten, satten Elektroproduktionen und Drums die Hits dieser Bands in einer Show vereint und ihr Publikum in einen nostalgischen Euphorieschock enthemmter Tanzwut und Feierlaune versetzt: Backenfutter.
Facebook
Hörprobe
zurück zur Kurzinfo

04 Coyote Cafe

Nikolaus-Koch-Platz 5

Los Payos

21-2 Uhr: Los Payos

Gipsy Kings Sound & Spanish Party
mehr

Los Payos

21-2 Uhr: Los Payos

Heißer musikalischer Südwind erwartet die Gäste bei einem Auftritt des Trio Los Payos. Stimmungsvoller Livesound mit den Hits der Gipsy Kings, wie Baila me, Volare oder Bamboleo. Südamerikanische Lieder, wie Besame mucho und Guantanamera. Und auch Chart-Hits auf wie Despasito oder Bailando von Enrique Iglesias darf man sich freuen.
Homepage
zurück zur Kurzinfo

05 CubiCulum

Hosenstr. 2

Tintagel Heads

22-2 Uhr: Tintagel Heads

Linkin Park bis Foo Fighters
mehr

Tintagel Heads

22-2 Uhr: Tintagel Heads

Im September 2012 kam die Idee zur Gründung einer Jugendband.
Kurz darauf fanden sich 3 Jungs, die bei ersten Auftritten in der Heimatregion Erfahrung sammelten.
Nach einem Wechsel in der Band im Sommer 2014 spielten nun Jannik, Matthias und Julia zusammen in den Tintagel Heads.
Die Auftritt Serie wurde fortgesetzt und im Herbst 2015 wurde ein weiterer Gitarrist aufgenommen.
Seitdem covern die Tintagel Heads Rock/Alternative Stücke.
Homepage
YouTube
zurück zur Kurzinfo

06 Hotel Christophel

Simeonstr. 1

Ralph Brauner

20-1 Uhr: Ralph Brauner

Blues & Ballads
mehr

Ralph Brauner

20-1 Uhr: Ralph Brauner

In seinem bunten Programm aus Country, Blues, Jazz und Balladen finden sich Songs wie Ain't No Sunshine, Layla, Over The Rainbow, Old Love, Still Got The Blues u.v.m..
Es fließen auch Songs benachbarter Musikstile ein, wie von den Singer/Songwritern James Taylor, Neil Young, Elton John u.a.. Ralph Brauner ist inspiriert von Songs aus dem Süden der USA, wo der schwarze Blues seine Wurzeln hat. Zu hören ist dies auch auf seinen beiden Solo-CDs „Grown Up“ und „Blues Comes Callin’“, darunter Songs berühmter Bluesmänner wie Robert Johnson, Muddy Waters und auch moderne Adaptionen etwa von Eric Clapton oder Johnny Winter. Und natürlich eine Reihe eigener Kompositionen, die mit gebührendem Respekt vor den Traditionen dargeboten werden. Die dritte Soloproduktion „Moving Forward“ wird in Kürze erscheinen. Ralph Brauner spielt Fingerstyle Acoustic- und Slide Guitar.
Homepage
Hörproben
zurück zur Kurzinfo

07 The Irish Pub Trier

Böhmer Str. 10

Amarank

20-1 Uhr: Amarank

Celtic Folk Music
mehr

Amarank

20-1 Uhr: Amarank

Amarank spielen die heiteren Melodien und frechen Songs von der grünen Insel, Musik die aus den Urzeiten der Kelten zu uns dringt, ursprünglich wie die Quellen und Bäche Irlands sprudelt und hüpft und uns beschwingt mitnimmt. Ihr Sound zeichnet sich aus durch die verschiedenen akustischen Instrumente, die zum Einsatz kommen. Uwe „Igor“ Frühm wechselt von seiner Fiddle gerne mal zum Cajon, zur Tinwhistle oder zu Gitarre und
Gesang. Tommi Reuther spielt Gitarre, Mandoline, Cajon und singt Background-Stimme. Lead-Sänger Thomas „Hüni“ Stadtmüller spielt Gitarre und wechselt bei Instrumentalstücken zur Bodhran. Die drei Musiker haben ihre Wurzeln in der Spät-Hippie Ära, kommen aus Improvisation und Session, inspiriert von Progressive und Avantgarde, aber auch Weltmusik und Folklore. Das hört man auch manchmal heraus. Das ein oder andere Stück geht in Richtung Rock, manch anderes wird ein wenig jazzy, aber im großen und ganzen bleibt es doch irischer, schottischer und bretonischer Folk - Celtic Folk Music.
Hörproben
Homepage
zurück zur Kurzinfo

08 mjc Mergener Hof

Rindertanzstr. 4

Sdunets

20-1 Uhr: Sdunets

Mashups, Medleys und mehr, fetter Sound gepaart mit mehrstimmigem Gesang
mehr

Sdunets

20-1 Uhr: Sdunets

Weiß – die Bündelung der Spektralfarben, wird gemischt bis es in seinem reinsten Zustand erstrahlt. Es verbindet sich, was so niemals in Verbindung gebracht werden würde. Unschuldig, still und leer ist aber keine Definition für das Weiß dieser Band, die wild Stile mischt, verbindet und vereint. Aus alt entsteht neu... Mashups, Medleys und mehr, fetter Sound gepaart mit mehrstimmigem Gesang, unbändiger Spielspaß verknüpft mit langjähriger Bühnenerfahrung. Es knallt, es rockt, das Publikum geht ab...
Website
zurück zur Kurzinfo

DJ KaWe

Ab 1 Uhr: DJ KaWe

Afershowparty mit Hits der 80er und 90er
mehr

DJ KaWe

Ab 1 Uhr: DJ KaWe

Ab 01 Uhr gibt´s die große Aftershowparty im Mergener Hof. DJ KaWe präsentiert die besten Hits der 80er und 90er mit absoluter Tanzgarantie.

Eintritt: 5 EUR
Gäste mit Honky Tonk® Eintrittsbändchen haben freien Eintritt!
zurück zur Kurzinfo

09 Sutteräng

Judengasse 2

BIG FART

20-1 Uhr: BIG FART

Rock'n'Blues
mehr

BIG FART

20-1 Uhr: BIG FART

Die lebende Rock-Legende aus der Moselmetropole Trier. 1984 von 4 "Rock&Blues-Nerds" gegründet, überzeugen sie mit ihren eigenen Rock-Blues & Boogie Songs sofort auf den Bühnen und Festivals der Region. Der Name BIG FART etabliert sich schnell zum Garant energiegeladener Live-Acts. Es folgen unzählige, auch überregionale, Auftritte bis die Band in den 90er Jahren eine langjährige Pause einlegt.

Der traurige Anlass eines Revival-Festivals 2012, zum Gedenken an einen verstorbenen Musikerfreund aus Trier, bringt BIG FART 2012 vorerst in Originalbesetzung wieder zusammen und sofort ist klar, dass die Songs nichts an ihrer Kraft und Begeisterungsfähigkeit verloren haben. Das Programm wird mit eigenen Songs und auch Cover-Versionen, im eigenen Stil interpretiert, weiter ausgebaut. Fred Noll kommt als neuer Drummer und Johnny Weber als Gitarrist hinzu.

Die Entwicklung der einzelnen Musiker, auch in anderen Musikprojekten, findet Einfluss auf die musikalische Vielfalt von BIG FART. Neben den traditionellen, "Rock"-betonten Songs, bieten sich nun auch andere Formen der musikalischen Darbietung an, wie zum Beispiel rein akustische Sets zu spielen, bzw diese im Wechsel mit den Rock-Versionen.
Homepage
Hörproben
zurück zur Kurzinfo

10 Bistro Café täglich

Simeonstr. 6

Monkey Man Band

20-1 Uhr: Monkey Man Band

Von Oldies, Rock’n’Roll über Blues, Funk bis hin zu Soul und leichtem Swing-Jazz
mehr

Monkey Man Band

20-1 Uhr: Monkey Man Band

The Monkeyman Band ist eine Honky Tonk erfahrene Band. Sie gehört zu den Stammbands der Deutschen Honky Tonks. Mit ihrem Riesenrepertoire vermag die Band immer genau das richtige Feeling und den richtigen Ton für den jeweiligen Moment zu treffen. Je nach Situation spielen die Musiker um Bandleader Marcus Schniedermeier leise Loungemusik zur angenehmen Unterhaltung, spielen klassische Standardtänze, begleiten den ambitionierten Gesangsstar aus dem Publikum, verwandeln sich in eine 60er-Jahre-Rock´n Roll Band und, und, und …
Ihren eigentlichen Auftrag sieht die Monkeyman Band darin, ihr Publikum mit Spass zum Tanzen zu bringen. Das musikalische Rezept ist funky Partymusik. Ob Stevie Wonder, Hot Chocolate, James Brown, Police, Simply Red oder aktuelle Chartstitel - mit ihren funky Interpretationen von Pop- und Rockmusik liegen sie immer auf der Seite derer, die sich bewegen und tanzen wollen.

Wenn Professionalität, Flexibilität, die richtige Songauswahl und jede Menge Spass gefragt ist, dann steht oft die Monkeyman Band zur Wahl. So verwundert es nicht, dass die Monkeyman Band zu den bestgebuchten Partybands in der Region zählt.
Homepage
zurück zur Kurzinfo