Kneipen und Bands

Sortieren nach: NummerUhrzeitKneipeBand

01 Aposto

Markt 1

Bitter Sweet

21:30 - 2:30 Uhr: Bitter Sweet

Soul, Funk, Rock – die local heroes spielen nur, was dem Publikum Spaß bringt.
mehr

Bitter Sweet

21:30 - 2:30 Uhr: Bitter Sweet

„to play music is fun…“ – lautet das Erfolgsrezept von Bitter Sweet aus Schweinfurt. Egal, in welchem Genre sich die Band bewegt, Soul, Funk, Pop oder Rock - gespielt wird nur, was Spaß macht und Spaß bringt. Das Programm besteht aus Songs bekannter Bands und Solokünstler, die mit einer eigenen, sehr persönlichen Note verfeinert werden.
Homepage
zurück zur Kurzinfo

02 Hanskaschber

Spitalstraße 1

Roger n

21 - 2 Uhr: Roger n ' 4licia

Soul, Rock und Pop - außergewöhnlich präsentiert!
mehr

Roger n

21 - 2 Uhr: Roger n ' 4licia

„Roger n` 4licia“ ist Sängerin Felicia Peters´ neuestes Gitarrenduo. Der Berliner, Roger Sitter spielt seit mehr als 16 Jahren elektrische Gitarre bei verschiedenen lokalen Bands wie Fump, und Disco Volante und hat zahlreiche Rockbands in Bierzelten und Festivals durch ganz Bayern und in der Türkei begleitet. Mit seiner energetischen Duo Partnerin, präsentiert er zum ersten mal sehr intensiv seine „akustischer Seite“ mit Titeln von außergewöhnlichen Artists wie Pink, Alanis Morisette, Janis Joplin, Skunk Anansie, Amy Winehouse, etc. Felicia´s elektrische Soul/Rock Stimme , synchronisierte rhythmische Begleitung auf Percussion und mehr als 23 Jahre Bühne Erfahrung sorgt , mit ihm zusammen, für neue interessante Interpretationen der bekannten Coverstücken, denen sie dabei ein neues Leben geben.
www.felicia-peters.com
zurück zur Kurzinfo

03 Café Kölsch goes Tom Tailor

Kesslergasse 24R

21 - 2 Uhr: Band steht noch nicht fest

21 - 2 Uhr: Band steht noch nicht fest

04 Café Filou

Markt 29

D

20 - 1 Uhr: D'mützen

Bekannte Rock-, Pop-, Schlager und Stimmungsmusik – nur eben anders.
mehr

D

20 - 1 Uhr: D'mützen

Im Jahre 2014 kamen sie zueinander und wollten mit dem überzeugen, was Musik wirklich ausmacht: Gesang, Gitarre und Beat. Keine Elektronik, pure Musik! Akustik Gitarre, Cajon auf deutsch Klopfbox und zwei harmonisierende Stimmen reichen ihrer Meinung nach völlig aus um bekannte Songs in einem völlig neuem Licht darzustellen. Überzeugt Euch selbst, dass Musik nicht immer aus dem Computer kommen muss um gut zu sein. Das Duo spielt bekannte Songs von Rock, Pop über Schlager bis Stimmungsmusik, nur eben mal anders. Ihre Auftritte sind gekennzeichnet von vielseitiger Musik und guter Laune.
Homepage
Hörproben
zurück zur Kurzinfo

05 und...

Markt 12

The Blueballs

21 - 2 Uhr: The Blueballs

Von Rockabilly über Surf bis hin zu good old Rock ́n ́Roll
mehr

The Blueballs

21 - 2 Uhr: The Blueballs

Von Rockabilly über Surf und Country bis hin zu good old Rock´n´Roll. „Wir sind unkompliziert, den Preis wert und schauen immer freundlich…!“ Eine Party bei der tote Hose ist, gibt es für die Blueballs nicht, sie mischen jedes Publikum auf, weil es gar nicht anders kann als mitzugehen, wenn sich drei Rock ́n ́Roller die Bälle zuspielen!

„Wir haben uns gesucht und gefunden“, sagt Klaus Hoeborn, Gitarrist der Blueballs und kein Unbekannter in der Würzburger Rock ́n ́Roll -Szene. Für die Blueballs kramt er tief in seiner Repertoirekiste vergangener Tage – von Rockabilly über Surf und Country bis hin zu good old Rock ́n ́Roll. Sein virtuoses Gitarrenspiel ist mittlerweile in allen Ecken Deutschlands und
darüber hinaus bekannt.

Der Ausnahme-Schlagzeuger Sandro Wagner, ist unkapriziös und punktgenau und sein Spiel kommt so leicht daher, als wenn er nie etwas anderes getan hätte als Schlagzeug spielen. Und er spielt nicht nur alle Lieder, sondern hat immer einen unerschöpflichen Fundus an Humor, auch wenn es darum geht die Blueballs zu charakterisieren:

„Wir sind unkompliziert, den Preis wert und schauen immer freundlich...!“
Und das ist das Stichwort für den dritten im Bunde:
Thomas Fischer, der zuständig ist für die tiefen Töne am Bass, und passend
zur Musikrichtung am Kontrabass. Seine Karriere startete er bei den
„Pampers Rockern“, den Kinderschuhen entwachsen geht es für ihn bei den
Blueballs nun richtig zur Sache – vor allem auf seinem Kontrabass!
„Wir haben in kürzester Zeit ein super Programm auf die Beine gestellt welches wir nun in regelmäßigen Abständen aktualisieren. Wir möchten das Publikum nicht nur musikalisch auf eine Zeitreise durch alle Musikrichtungen der 50er/60er Jahre in unseren Bann ziehen, sondern auch visuell durch originaler Kleidung und heißen Showeinlagen...!“

In diesem Sinne,
Rock 'n' Roll mit The Blueballs
www.theblueballs.de/index2.html
zurück zur Kurzinfo

06 Wilson`s

Kornmarkt 9

High Five

21 - 2 Uhr : High Five

Covermusik – von klassischen Partysongs bis hin zu aktuellen Charthits mit dem unvergleichlichen Gary Wilson.
mehr

High Five

21 - 2 Uhr : High Five

Die aus Schweinfurt stammenden Jungs, tanzen vor allem durch ihre abwechslungsreiche Liederauswahl immer wieder aus der Reihe. Denn zwischen den klassischen Partysongs verstecken sie immer mal wieder eigene Interpretationen von aktuellen Charthits. Von laut bis leise – garantiert für jeden etwas dabei!
Facebook
zurück zur Kurzinfo

07 Stereo 117

Bauerngasse 117

Colour The Sky

21 - 2 Uhr: Colour The Sky

Die neue Honky Tonk®-Lieblingsband
mehr

Colour The Sky

21 - 2 Uhr: Colour The Sky

Die junge Band hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihre zu einem Teppich aus 4-stimmigem Satzgesang geformten, ausdrucksstarken Stimmen dazu zu verwenden, die größten Meisterwerke der Rockgeschichte in akustischen Interpretationen in die Welt hinaus zu tragen. Mit ihrer Energie, ihrem Charme und nicht zuletzt ihrem musikalischen Können schaffen es Colour The Sky immer wieder, jedes Publikum für sich zu gewinnen. Ob jung oder alt, ob im Stehen, im Sitzen oder auch nur im Vorbeigehen, dieser Musik möchte man einfach zuhören!
Hörproben
Homepage
zurück zur Kurzinfo

08 Stereo 117 goes Waschsalon

Bauerngasse 46

21 - 2 Uhr: Band steht noch nicht fest

21 - 2 Uhr: Band steht noch nicht fest

09 Montana

Hohe Brückengasse 1

Erratics

21 - 2 Uhr: Erratics

Blues und Texasrock
mehr

Erratics

21 - 2 Uhr: Erratics

Vier Mann, Gitarre, Bass Drums und Gesang. Es gibt Konzerte, bei denen man keine Überraschungen erwartet. Und es gibt Blues-Abende mit "Erratics". Das sind vier wahnsinnige Schweinfurter-Rocker, die mit ihrem Blues immer wieder gerne in Clubs Halt machen und ihre Fans begeistern, faszinieren und immer noch überraschen können.

"Erratics": Der Sänger der Band charismatisiert nicht nur durch seine rauchig röhrende Stimme. Zwölf Takte Bluesschema, ein Solo, drei Strophen, ein Refrain - von wegen: «Erratics» schaffen es, den Blues nie langweilig werden zu lassen. Ihr musikalisches Repertoire reicht von Texasrock, Mississippi-Blues bis hin zum Boogie, bei dem man am liebsten auf eine Harley steigen und einen Highway entlang donnern möchte. Bei aller Vielfalt und Überraschung, gewisse Konstanten gibt es auch bei "Erratics", mit dem "Bottleneck" oder der "Bluesharp", dessen Klang die Songs von Texas direkt ins Mississippi-Delta verfrachtet.
zurück zur Kurzinfo

10 Fiddler`s Green Irish Pub

Spitalstraße 32

G-String

21 - 2 Uhr: G-String

Die besten Rocksongs aus 40 Jahren akustisch neu interpretiert – echt, handgemacht und mit viel Groove.
mehr

G-String

21 - 2 Uhr: G-String

Für alle, die auf guten, handgemachten Akustik-Rock stehen: Mit G-String wird Stadionrock zum Unplugged-Erlebnis!
Im Herzen Mainfrankens ist G-String bereits mehr als ein Geheimtipp. Das Publikum ist jedes Mal begeistert, wenn die vier erfahrenen Musiker (u.a. bereits erfolgreich mit Mundox, Elalá) ihre E-Gitarren zuhause lassen und die besten Rocksongs aus 40 Jahren akustisch neu interpretieren – echt, handgemacht und mit viel Groove. Die Musikauswahl reicht von gefühlvollen Balladen bis zu Hardrock-Klassikern; mit vielen bekannten Songs, die man sonst kaum live erleben darf – und schon gar nicht als Akustikversion.
Das 2013 gegründete Quartett (zwei Akustikgitarren, Bass und Cajon-Schlagzeug) legt dabei großen Wert auf guten, oft mehrstimmigen Gesang. Herausragend ist die charismatische Stimme von Frontmann Matthias, der die großen Rocklegenden spielend auf die heimische Bühne zaubert - intensiv und authentisch, und mit eigener Note. Auch der Rest der Band trägt zum gelungenen Liveerlebnis bei, mit viel Spaß an der Musik, Individualität und Spontaneität.
Der Verzicht auf viel Technik und große Anlagen ermöglicht es den Musikern, näher dran zu sein am Publikum und es Teil des Geschehens werden zu lassen. Mit ihrer lockeren und sympathischen Art bezieht G-String die Zuhörer immer gern ins Programm mit ein – Mitsinggarantie inklusive.
Wer bei G-String automatisch an Pubs und Kneipen denkt, liegt nur teilweise richtig. Mit ihrem besonderen Repertoire sind G-String auch die ideale Besetzung, um Stadtfeste, Firmen- und Vereinsfeiern, moderne Weinfeste oder etwa Polterabende zum Erfolg werden zu lassen. G-String bietet authentischen und begeisternden Unplugged- Rock. Das darf man sich nicht entgehen lassen!

Besetzung: Matthias Dinkel (Gitarre und Gesang), Walter Loos (Gitarre und Gesang), Martin Ullrich (Bass und Gesang), Marcus Mahr (Drums und Percussion).
Homepage
Facebook
zurück zur Kurzinfo

11 Soul & Bowl

Brückenstraße 17-21

Big Lenny Power Exson

19 - 0 Uhr: Big Lenny Power Exson

Souliger Blues mit viel Funk und Jazz mit einem fantastischen Entertainer.
mehr

Big Lenny Power Exson

19 - 0 Uhr: Big Lenny Power Exson

Er tourte schon als junger Musiker durch die Clubs von Chicago und machte Bekanntschaften mit diversen Stars der Bluesszene, in der Glanzzeit mit Soul und Blues. Musiker wie Otis Redding, James Brown, Ray Charles, Temptations, B.B. King, Stevie Wonder, Big Bill Broonzy inspirierten ihn in seinem musikalischen Schaffen.
Er schöpft aus einer großen Vielfalt von Stilen, angereichert mit viel Liebe zum Detail, mit souligem Blues, mit Funk und Jazz oder gar poppigen Elementen und schafft damit einen unverwechselbaren, eigenen Sound.
Homepage
Youtube
zurück zur Kurzinfo

12 Mephisto im Zürch

Rittergasse 9

Hartbeat

21 - 2 Uhr: Hartbeat

Von Bon Jovi über Beatles Klassiker bis hin zu schweißtreibenden Deep Purple Rockern. Gespielt wird, was gefällt.
mehr

Hartbeat

21 - 2 Uhr: Hartbeat

David Hartmann und Markus Trunk sind in der Haßfurter und Schweinfurter Region als ehemalige Mitglieder der Band "Ecoustic" keine Unbekannten.
Seit September letzten Jahres sind sie als Duo "Hartbeat" unterwegs.
Gespielt wird, was gefällt. Von der zuckersüßen Bon Jovi- Ballade und dem Beatles- Klassiker bis zum schweißtreibenden Deep Purple- Rocker, sorgen die Zwei mit einer perfekten Mischung mal rein akustisch oder auch einmal mit Hilfe von selbst arrangierten Synthesizern im Hintergrund für so manche Überraschung und den Wow-Effekt auf jeder Veranstaltung.
Die Songs drängen zum Mitrocken und treffen unmittelbar in Herz und Bauch.
Mehr Infos über die Band gibt es auf Facebook oder unter www.hartbeat-band.de
zurück zur Kurzinfo

13 Kulturwerkstatt Disharmonie

Gutermann-Promenade 7

Canan Semel und Pop Chor

20 Uhr: Canan Semel und Pop Chor

Großartige, frisch interpretierte Popsongs – präsentiert mit einer geballten Ladung Sanges-Begeisterung, viel Talent und ansteckender Leidenschaft für die Musik.
mehr

Canan Semel und Pop Chor

20 Uhr: Canan Semel und Pop Chor

Die Popgesangs-Klasse der Musikschule Schweinfurt unter der Leitung von Canon Semel zündet ein musikalisches Feuerwerk, da muss man einfach Mitsingen und Tanzen.
Nach dem überragenden Erfolg beim diesjährigen Wettbewerb Jugend Musiziert stellen die jungen Sängerinnen und Sänger zwischen 12 und 19 Jahren nun in Ihrer Heimatstadt beim ihr Können unter Beweis.
Es erwarten die Besucher großartige, frisch interpretierte Popsongs, solistisch, in Klein-Gruppen oder im Chor dargeboten.
Präsentiert mit einer geballten Ladung Sanges-Begeisterung, viel Talent und ansteckender Leidenschaft für die Musik.
www.musikschule-schweinfurt.de
zurück zur Kurzinfo

Happy Jam

22 - 1 Uhr: Happy Jam

Eine noch recht neue Schweinfurter Allstarband um den Ausnahmegitarristen und Sänger Eric Griessmann.
mehr

Happy Jam

22 - 1 Uhr: Happy Jam

Die Schweinfurter Band Erik Griessmann's Happy Jam hat sich im Sommer 2017 formiert. Sie spielen eine 50/50 Mischung aus eigenen Songs und Covers, die von Folk, Blues, Country, Reggae bis Rock reichen.
Gespielt wird je nach Anlass unplugged oder elektrisch.
Covers z. B. von den Rolling Stones, Westernhagen, BAP, David Bowie, Peter Tosh, Neil Young, Bob Dylan, Sam Smith, Beatles, Led Zeppelin, Bruno Mars, Ed Sherran, etc.

Erik Griessmann: Gesang, Akustische Gitarre, Blues Harp
Basil Al-Bayati: Schlagzeug, Cachon, Percussion,
Dieter Pache: Bassgitarre
Peter Schwinn: E-Gitarre
+ evtl. Gastmusiker

Facebook:
https://web.facebook.com/eg.happyjam/
www.web.facebook.com/eg.happyjam
zurück zur Kurzinfo

14 Zart & Bitter

Rückertstraße 9

Suzan Baker und Dennis Lüddicke

20 - 1 Uhr: Suzan Baker und Dennis Lüddicke

Jazz, R’n’B, Pop, Rock, Alternative, Latin, Soul und Reggae
mehr

Suzan Baker und Dennis Lüddicke

20 - 1 Uhr: Suzan Baker und Dennis Lüddicke

Suzan Baker ist Sängerin und Songwriterin – mit ehrlichen Texten, die direkt aus dem Herzen
kommen. Bereits mit drei Jahren schmettert Suzan Baker mit einem Holzlöffel als Mikrofonersatz
Songs von T-Rex und Deep Purple. Mit zwölf Jahren bringt sie sich selbst das Gitarrespielen bei.
Mit Mitte 20 gründet sie die Suzan Baker Band, danach die Rock-Band MacLoud, mit der Suzan
als Bandleaderin und Frontfrau zwölf Jahre lang erfolgreich durchs Land tourt. Bis sie dann 2010
beschließt, dass es Zeit ist, andere Wege zu gehen. Sie produziert eigene Lieder und arbeitet mit
ihrem Lebenspartner Dennis Lüddicke, einem vom Flamenco geprägten Gitarren-Virtuosen, an
gemeinsamen Musikprojekten.
Suzans Single Mister Radio – ein Sommerfeeling-Song mit Reggae-Klängen, den sie dem
Radiosender Bayern 1 als Dankeschön für vergnügliche Radiostunden gewidmet hat – lief im
Programm rauf und runter.
Im Oktober 2017 erschien die CD The Heart Matters, darauf zu hören sind ausschließlich
eigene Kompositionen des Künstlerpaares. Abgemischt und gemastert hat die Songs – wie
bereits alle anderen Suzan-Baker-Kompositionen – Felix Weber, der u. a. auch für die Erfolge
von Chaka Khan, La Toya Jackson und La Bouche verantwortlich ist.
Wer Suzan Baker und Dennis Lüddicke auf der Bühne erlebt, spürt, dass die beiden Künstler
etwas ganz Besonderes verbindet: Herzenswärme und die geballte Kraft der Musik. Als Suzan
Baker vor acht Jahren Dennis Lüddicke kennenlernt, beschließen beide, fortan nicht nur privat,
sondern auch beruflich viel Zeit miteinander zu verbringen. Es entsteht eine Beziehung, aus der
Songs hervorgehen, die direkt aus dem Leben kommen – gefühlvoll, leidenschaftlich und
beschwingt fröhlich zugleich. Für Suzan ist Dennis Lüddicke ein Seelenverwandter, der sie
menschlich und künstlerisch inspiriert. Noch mehr: Er ist ihr Partner in Crime, der all ihre
musikalischen Ideen – scheinen sie auf den ersten Blick noch so ausgefallen zu sein – umsetzt
und der ihr die Freiheit gibt, sich musikalisch in alle Richtungen hin zu entfalten.
Kein Wunder also, dass dieses Duo seine Zuhörer mit eigenen Songs und erfrischend spritzigen
Interpretationen quer durch alle Musikgenres begeistert und sie einlädt auf eine Reise durch
Jazz, R’n’B, Pop, Rock, Alternative, Latin, Soul und Reggae.
„Ich bin überzeugt, dass jeder liebevolle Gedanke, jedes gute Wort und jeder schöne Song die
Welt ein bisschen schöner machen! Also – packen wir’s an!“ (Suzan Baker)
www.suzanbaker.com
zurück zur Kurzinfo

15 Enchilada

Rückertstr. 30

Akustica Unplugged

21:30 - 02:30 Uhr: Akustica Unplugged

Handgemachter Acoustic-Rock
mehr

Akustica Unplugged

21:30 - 02:30 Uhr: Akustica Unplugged

Unplugged heisst soviel wie „ausgestöpselt“ also ohne irgendwelche verzerrten Effekte, sondern nur mit Gesang und Akustikgitarren, eben handgemacht. Wie früher am Lagerfeuer oder in den zahlreichen Familien wo man noch gemeinsam im Wohnzimmer musiziert hat.
Hinter Akustica verbergen sich Leute die in der Szene keine unbekannten sind. Mit Ihrer Band SKY, die erfolgreich mit ca. 100 Auftritten in ganz Bayern unterwegs ist, wollten Eva Bayer, Marco Alt & Stefan Grüner (Grüni) noch etwas besonderes auf die Beine stellen und haben deswegen dieses wunderbare Projekt „Akustica“ ins Leben gerufen. Mit einem Programm das Querbeet durch alle Facetten der Musik geht, wollen Sie das jung und junggebliebene Publikum in ihren Bann ziehen. Songs, wie Hotel California von den Eagles, Füstenfeld von STS oder Ironic von Alanis Morrisette werden mit einer spürbaren Energie, die sofort in Begeisterung umschlägt vorgetragen.
Homepage
zurück zur Kurzinfo

16 Stattbahnhof, kl. Saal

Alte Bahnhofstr. 8-12

Leave Home

21 Uhr: Leave Home

Punkrock der 70er Jahre
mehr

Leave Home

21 Uhr: Leave Home

Und noch ein alter Schweinfurter stattet seiner Geburtsstadt einen Besuch ab. Jens Erfurth hält mit seiner Band LEAVE HOME die 70er Jahre Punkrock-Fahne hoch. Das Trio aus Amsterdam vereint die Tradition der Ramones mit The Spits und Teenage Bottlerocket. Der Kenner ahnt es schon, in der Kürze der Songs liegt auch ihre Würze.
zurück zur Kurzinfo

Sinnfrei

22 Uhr: Sinnfrei

Ska und Punkrock
mehr

Sinnfrei

22 Uhr: Sinnfrei

Offbeat, Bratgitarren und Bläser – SINNFREI aus Düsseldorf bringen den Saal mit ihrer tanzbaren Mischung aus Ska und Punkrock auf Betriebstemperatur. Mit von der Partie ist auch hier Scallwags- Schlagzeuger Christian, der die Band aus seiner Wahlheimat seit Anfang des Jahres an den Drums begleitet. Neben jeder Menge Spaß haben Sinnfrei auch ihre Debüt-EP „Kontrolliertes Chaos“ mit im Gepäck.
www.facebook.com/scallwags
zurück zur Kurzinfo

Scallwags

ab 23 Uhr: Scallwags

23 Years of Rock’n’Roll SCALLWAGS Birthday Bash
mehr

Scallwags

ab 23 Uhr: Scallwags

23 YEARS OF ROCK’N’ROLL SCALLWAGS BIRTHDAY BASH

Es ist wieder Zeit für laute Gitarren, Mitsing-Refrains und eine schweißtreibende Show. Am
19. Oktober feiern Schweinfurts Rock’n’Roll-Punks SCALLWAGS ihren 23. Geburtstag im Stattbahnhof. Auch wenn die Rotzlöffel inzwischen über die ganze Republik verteilt sind, zum Geburtstag kommen traditionell alle nach Schweinfurt, um zu feiern. Mit alten Hits und Songs vom neuen Album „Rock’n’Roll Requiem“ verbreiten Scallwags viel Punkrock, Energie und auch ein bisschen Nostalgie. Mitsingen ist Pflicht! Die Devise lautet, gemeinsam Spaß haben und laut sein – vor allem gegen Nazis! Scallwags sind inzwischen Teil des „Protest Sounds“-Netzwerks für Bands mit Haltung von „Kein Bock auf Nazis“ (www.keinbockaufnazis.de)

SCALLWAGS, das ist Punkrock mit viel Rock'n'Roll. Laute Gitarren, amtliche Soli und ein Gespür für mitreißende Melodien. Die Songs bleiben im Kopf hängen und Mitsingen ist Pflicht. Vergleiche mit Bands wie Rancid, Randy, Swingin' Utters oder Social Distortion werden von Seiten der Musikkritiker immer wieder angestellt.

Die vier SCALLWAGS (engl. für "Rotzlöffel") rocken seit 1996 quer durch Deutschland, haben etliche Konzerte gespielt, u.a. mit 999 (UK), Gang Green, Swingin' Utters (USA), The real McKenzies (CAN) – und eine Spanientour absolviert. Einem Demo aus den Anfangstagen der Band folgten inzwischen 5 Studio-Alben, eine "Best of" auf Vinyl und viele Sampler-Beiträge in Deutschland, Japan und Spanien.

Bekannt sind die Jungs vor allem für ihre schweißtreibenden Liveshows.
Da wird Rock'n'Roll nicht einfach nur gespielt, da wird Rock'n'Roll zelebriert!
Hörproben
Homepage
zurück zur Kurzinfo

17 Stattbahnhof, großer Saal

Alte Bahnhofstr. 8-12

Four Roses

0 - 3:30 Uhr: Four Roses

Gitarrero Flecke spielt die Leute schwindelig,die Rhythmsection groovt und Rose am Mikro singt sich quer durch die Rock History.
mehr

Four Roses

0 - 3:30 Uhr: Four Roses

Die "Rosen", wie die Fans sie liebevoll nennen, kommen aus Leipzig und musizieren seit frühester Kindheit. Allerdings wurde die Violine längst durch die E-Gitarre ersetzt. Aus dieser wiederum entlockt der virtuose Kultklampfer „Flecke“ die edelsten Töne und hinterlässt staunende Ohren. Die Four Roses bestechen durch konsequentes Handwerk und liefern genau das ab, was ein Rockerherz begehrt. Mehr noch. Durch Spielwitz, Charme und publikumsnahe Moderation verstehen es die Rosen selbst den Schlagerfan in den Bann zu ziehen und sogar dem geneigten Techno-Hörer ein Kopfnicken zu entlocken. Dank ihres riesigen Repertoires, mit Klassikern von z.B. Pink Floyd, Rolling Stones, Neil Young, U2, Depeche Mode bis hin zu Metallica, den Red Hot Chili Peppers, Whitesnake, Héroes Del Silencio, aktuellen Songs von 3Doors Down, Snow Patrol oder Mando Diao aber auch eigenen Stücken, verstehen sie es, auf die Leute einzugehen und ziehen nie ein festgelegtes Programm durch. Wie immer werden die "Rosen" mit ihrer Kult-Classic-Rock-Party ordentlich rocken.
Homepage
Hörprobe
zurück zur Kurzinfo

18 Pure

Schweinfurter Str. 1, 97526 Sennfeld

Late Night Show

22-5 Uhr: Late Night Show

Offizielle Honky Tonk® Aftershowparty im Pure
mehr

Late Night Show

22-5 Uhr: Late Night Show

19 Tante Suzie

Friedrich-Rätzer-Str. 4

Late Night Show

0 Uhr: Late Night Show

LateNightShow
mehr

Late Night Show

0 Uhr: Late Night Show